Volkshochschule

Bad Bramstedt

FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Das Klima der Stadt

Beginn:
13. Mai 2024, 17:30
Ende:
13. Mai 2024, 20:30
Anmelde​schluss:
zuletzt aktualisiert:
8. Jan 2024
Kurs-Nr.:
AI14.10
Treffer:
2890
Favorit:
0 Favorit
Preis:
25,00 EUR
Ort:
online
Gruppe:
keine Angabe
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Freie Plätze:
15
Trainer:
Frau Nina Kohlmorgen

Beschreibung

Das Klima der Stadt

Stadtökologie verstehen, Klimaschutz umsetzen und Anpassungsstrategien vornehmen

Welche Faktoren beeinflussen das Klima in der Stadt? Wie kann eine nachhaltige Stadtplanung zum Klimaschutz beitragen? Welche Strategien gibt es um Städte gegen Klimafolgen zu schützen? Diese Fragen stellen wir uns gemeinsam in einem 3-stündigen Kurs, in dem wir lernen zwischen Klimaschutz- und Klimaanpassung zu unterscheiden und Wechselwirkungen mit dem Leben in der Stadt zu verstehen. Auf Grundlage von einigen Zahlen und Fakten zu den Themen, überlegen wir uns gemeinsam, welche Strategien in der Stadtplanung verfolgt werden können und wie sich die einzelnen Menschen für mehr Klimaschutz engagieren können. Der Kurs richtet sich an Interessierte mit ersten Berührungspunkten, Meinungen und Fragen zur nachhaltigen Stadtplanung. Ein professioneller Hintergrund und weitreichende Erfahrungen werden von den Teilnehmenden nicht erwartet.

Ablauf:

Begrüßung und Vorstellung (Kursleitung und Teilnehmende)
Klimaschutz- und Klimaanpassung in der Stadt
Gemeinsam: Mögliche Strategien der Stadtplanung
Pause
Einflussmöglichkeiten und Maßnahmen fürs Engagement
Diskussion über mögliche Auswirkungen
Feedback und Abschluss

Nina Kohlmorgen ist Stadt- und Landschaftsplanerin. Unter dem Namen „Freie Nützlinge“ arbeitet sie seit Ende 2021 freiberuflich in der Umweltbildung. Da mittlerweile von 1,75 Millionen beschriebenen Arten rd. 1 Million vom Aussterben bedroht sind und sich die Klimakrise sichtbar zuspitzt, ist es ihr eine Herzensangelegenheit, sich für den Erhalt und die Verbesserung der Lebensumstände von Mensch und Natur einzusetzen.

Durch ihre angeborene Art, den Ist-Zustand in Frage zu stellen, findet sie oft Möglichkeiten, die sich abseits der herkömmlichen Muster befinden. So ist es ihr ein Anliegen, subjektive Sichtweisen, die nicht selten auf emotionalen Empfindungen und veralteten Glaubenssätzen beruhen, durch Fakten und Vernunft zu objektivieren, um gesamtgesellschaftlich Ziele des Klima-, Natur- und Umweltschutzes zu erreichen. Mit unterschiedlichen Formaten der Umweltbildung möchte sie so zu fundierterem Wissen und mehr Engagement in der Gesellschaft beitragen.

 

Kleingruppe: 30,- €  (nur bei Anmeldung von weniger als 6 Teilnehmenden)


Diesen Kurs buchen: Das Klima der Stadt

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Bitte erst einloggen.

Kategorie


bilder impressum
Kalender Kontakt Bilder Impressum Mitglied
werden

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.